ADVISERS
Dr. Thilo Schülke

Vita

  • Studies of law, economics and history
  • First state examination in Freiburg, 2009.
  • Second state examination in Stuttgart, 2015.
  • Scientific assistant at the Institute for Comparative and Private International Law, Department 2, Prof. Dr. Hanno Merkt, LL.M., at the University of Freiburg.
  • Doctorate (Dr. iur. 2013) with doctoral thesis on the influence of privately made auditing standards on directors duties.
  • Lecturer in German and European Commercial Law, Corporate Law and Inheritance Law at the Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) in Offenburg and Lörrach and the University of Ulm.
  • Member of the Corporate Law Association (Gesellschaftsrechtliche Vereinigung, VGR).

Priorities

Publications

Monographs/Comments

  • Merkt/Probst/Fink, Rechnungslegung nach HGB und IFRS, Themensystematischer Kommentar, Schaeffer-Poeschel, Stuttgart 2017:
    Kapitel 5 (Bilanzansatz, §§ 246, 248, 250, 251 HGB), Kapitel 6 (Bewertung, §§ 252 bis 256a), Kapitel 19 (fehlerhafte Bilanzen (Mitautor) sowie §§ 342a bis 342b HGB).
  • IDW-Standards und Unternehmensrecht – zur Geltung und Wirkung privat gesetzter Regeln, Duncker & Humblot, Berlin 2014; ausgezeichnet mit dem Peter Schlechtriem-Preis 2014.

Articles in Law Journals

  • Zur Aktivierbarkeit selbstgeschaffener immaterieller Vermögensgegenstände, in DStR 2010, 992 ff.
  • Aktivierbarkeit von Lizenzspielern vor dem Hintergrund divergierender Bilanzierungszwecke im Profifußball, DStR 2012, 45 ff.
  • (Steuer)bilanzielle Behandlung von Ablösesummen – BFH, 14. 12. 2011 – I R 108/10, StB 2012, 121 ff.
  • Bilanzpublizität: Das neue Ordnungsverfahren, NZG 2013, 1375 ff.
  • Diskussionsbericht zu den Referaten von Annette Köhler, Hanno Merkt uns Jens Poll beim ZGR-Sondersymposion „Die Zukunft der Abschlussprüfung in Deutschland und Europa“, ZGR 2015, 243-247.
  • Diskussionsbericht zu den Referaten von Walter Perron und Hanno Merkt beim ZGR-Symposion 2016 „Unternehmensrecht und Strafrecht“, ZGR 2016, 224-228.

Language skills

German, English

Contact

All Schrade legal advisers

This website uses cookies. By continuing to use the site, you are agreeing to our use of cookies.