Spanisches Wirtschaftsrecht

Schrade & Partner, Rechtsanwälte, verfügt an den Standorten Villingen-Schwenningen und Tuttlingen über besondere Kompetenzen im spanischen Recht. Wir beraten sowohl deutsche als auch spanische Mandanten in beiden Rechtsordnungen sowie in beiden Sprachen auf allen Gebieten der deutsch-spanischen Rechtsbeziehungen, insbesondere des Internationalen- und Wirtschaftsrechts. Neben Spanien verfügen wir auch im Südamerika über ein Netzwerk von Juristen und Steuerexperten.

Insbesondere werden folgende Bereiche abgedeckt:

Beratung spanischsprachiger Mandanten in allen Gebieten des deutschen/internationalen Rechts, Prozessvertretung

Beratung deutschsprachiger Mandanten in allen Fragen des spanischen Zivil-, Handels-, Wirtschafts- und Gesellschaftsrechts:

  • außergerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen, Vergleichsabschlüsse
  • Gründung von Tochtergesellschaften, Niederlassungen
  • Bestellung von Vertretungsorganen, Erteilung von General- und besonderen Vollmachten
  • Übertragung von Geschäftsanteilen und Aktien
  • Vorbereitung von Beschlüssen der Gesellschafterversammlung und des Verwaltungsrats (Actas und so genannte Certificados), vor allem für die Bestellung von Organen, Satzungsänderungen, Genehmigung von Jahresabschlüssen
  • Due Diligences von spanischen Gesellschaften
  • Liquidation und Auflösung von Gesellschaften
  • Gestaltung von Handelsvertreter- und Vertragshändlerverträgen
  • Aushandeln und Gestaltung von Geschäftsführerverträgen und Kündigung derselben
  • Forderungsmanagement, Geltendmachung von Schadensersatz- und Gewährleistungsansprüchen
  • Beratung beim Erwerb/Veräußerung von Grundstücken.

Schrade ist Mitglied der AHK (deutsche Handelskammer für Spanien) zu Madrid und der deutsch-spanischen Juristenvereinigung.



Berater

Eva Camina Giral

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.