Allgemein @en

Veranstaltung, 08.05.2019
Professionell mit dem Betriebsrat zusammenarbeiten

Gesetzliche und betriebliche Wirklichkeit

Oft sind es rechtliche Unsicherheiten, die einer für den Betrieb vorteilhaften Zusammenarbeit zwischen Unternehmensleitung und Betriebsrat im Wege stehen. Die Unkenntnis über die Pflichten, aber auch die Reichweite der Rechte der Betriebsräte, sorgt für Konflikte und vermeidbare Streitigkeiten und Verzögerungen in anstehenden Verhandlungen. Wegen entsprechender Unsicherheiten über die Rechte der Gewerkschaften ist häufig auch das Verhältnis zu den im Betrieb vertretenen Gewerkschaften angespannt.

Das Seminar vermittelt einerseits die Rechte und Pflichten des Betriebsrates, andererseits zeigt es Wege und Taktiken auf, unternehmerische Ziele gemeinsam und konstruktiv mit den Arbeitnehmervertretern zu erreichen.

Referenten:

  • Dr. Thomas Daum, SCHRADE & Partner Rechtsanwälte PartmbB

Flyer als PDF downloaden (Größe 825 KB)

Veranstaltungsdatum:
Mittwoch, 8. Mai 2019
Veranstaltungszeit:
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlosshotel Park Consul
Heidenheim a.d. Brenz
Investition:
890,00 Euro/pro Veranstaltungsteilnehmer (Buchungs-Nr. UAO19)
750,00 Euro/pro Veranstaltungsteilnehmer  (IHK-Mitglieder)

  • 30. November 2018
    Veranstaltung, 08.05.2019
    Professionell mit dem Betriebsrat zusammenarbeiten
  • 8. August 2018
    Update Know-how Protection:
    Transformation of the Directive on the Protection of Trade Secrets into German Law
  • 5. July 2018
    The new provision concerning the content and form of the list of shareholders
  • 25. January 2018
    The new know how directive
    necessary measures to protect business secrets
SHOW ALL NEWS
This website uses cookies. By continuing to use the site, you are agreeing to our use of cookies.