Allgemein

Veranstaltung, 14.05.2019
Datenschutz in der Personalpraxis

Veranstaltungsdetails

Ab dem 25.05.2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für alle Unternehmen verbindlich. Bei Verstoß gegen diese teilweise neuen Regelungen drohen empfindliche Bußgelder, aber auch möglicherweise Schadensersatzansprüche der betroffenen Mitarbeiter und Bewerber. Unternehmen sind daher gut beraten, zeitnah sicherzustellen, dass die DSGVO vollständig im Unternehmen umgesetzt wird.

Die Veranstaltung wird die wesentlichen Neuregelungen insbesondere die Auswirkungen auf die Personalpraxis beleuchten. Wie muss mit Bewerbungen umgegangen werden? Wie hole ich eine wirksame Einwilligung der Betroffenen ein? Brauche ich einen externen Datenschutzbeauftragten? Welche Rechte haben meine Mitarbeiter und welchen Dokumentationspflichten unterliege ich? Welche Auswertungen sind noch zulässig? Welche organisatorischen Voraussetzungen sind unbedingt notwendig? Wie ist der konzernweite und/oder internationale Datentransfer geregelt? Kann ich die Sicherstellung des Datenschutzes mit meinem Betriebsrat/Personalrat vereinfachen?

Es werden folgende Themen behandelt:

  • Grundlagen des Beschäftigtendatenschutzes
  • Dokumentations- und Informationspflichten des Arbeitgebers
  • Einwilligung
  • Rechte der Beschäftigten auf Auskunft, Berichtigung und Löschung personenbezogener Daten
  • Verantwortlicher/Datenschutzbeauftragter
  • Haftung bei Verstößen
  • Übermittlung von Daten innerhalb des Konzerns und an Drittländer
  • Sanktionen bei Verstößen

Referenten:

  • Dr. Thomas Daum, SCHRADE & Partner Rechtsanwälte PartmbB

Veranstaltungsdatum:
Mittwoch, 14. Mai 2019
Veranstaltungszeit:
16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Veranstaltungsort:
IHK Hochrhein-Bodensee – E.-Fr.-Gottschalk-Weg 1 | 79650 Schopfheim
Investition:
90,00 Euro/pro Veranstaltungsteilnehmer

Zur Anmeldung

  • 1. Juli 2020
    CORPORATE NEWS NR. 03/2020
  • 22. Mai 2020
    Veranstaltung, 19./20.08.2020
    Sommerlehrgang Compliance
    So stärken Sie die Integrität Ihres Unternehmens!
  • 22. Mai 2020
    NEWS Spanien:
    Inicio de la actividad empresarial en alemania. ¿Es recomendable todavía la contratación de un comercial?

    Beginn der Geschäftstätigkeit in Deutschland. Ist die Einstellung eines Vertriebsmitarbeiters noch eine gute Option?
  • 24. April 2020
    NEWS Spanien:
    Derecho Concursal español y alemán en la práctica

    Anpassung des Restschuldbefreiungsverfahrens in Spanien
ALLE NACHRICHTEN ANZEIGEN
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.