Allgemein

Veranstaltung, 17.06.2020
Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung, sog. „GmbH“, tritt als juristische Person eigenständig im Geschäftsverkehr auf. Um ihre geschäftlichen Angelegenheiten zu erledigen, braucht sie dafür mindestens einen Geschäftsführer. Dieser führt die Geschäfte der Gesellschaft und vertritt die Gesellschaft nach außen. Diese Tätigkeitsbeschreibung umfasst Haftungsrisiken, die es zu beachten gilt. Im Schadensfall haften Geschäftsführer gegenüber der Gesellschaft mit ihrem privaten Vermögen. Dies hat nicht selten eine Gefährdung der eigenen Existenz zur Folge. Die Tätigkeit im Spannungsfeld zwischen verantwortungsvoller Unternehmensführung und der Freiheit unternehmerischen Handels stellt Unternehmer vor haftungsrechtliche Herausforderungen.

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die mit einer Geschäftsführung verbundenen Haftungsrisiken. Auch Geschäftsführer einer UG (haftungsbeschränkt) sind gerne eingeladen. Referent des Abends ist Rechtsanwalt Dr. Hommerberg von der Kanzlei Schrade & Partner Rechtsanwälte in Villingen-Schwenningen.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns! Ihre IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt. Die Angaben sind jedoch geschlechtsneutral zu betrachten. Sie beziehen sich auf Angehörige aller Geschlechter.

Referenten:

  • Dr. Volker Hommerberg, SCHRADE & Partner Rechtsanwälte PartmbB

Veranstaltungsdatum:
17. Juni 2020
Veranstaltungszeit:
18:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg
Romäusring 4 | 78050 Villingen-Schwenningen
Investition:
kostenfrei

Zur Anmeldung

IHR ANSPRECHPARTNER:
Dr. Volker Hommerberg

Compliance, Gesellschafts- und Handelsrecht, Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht, Umwandlungsrecht
ALLE NACHRICHTEN ANZEIGEN
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.