Allgemein

Veranstaltung, 18.07.2019
Arbeitsrecht INTENSIVE II

Veranstaltungsdetails

Während in Arbeitsrecht INTENSIV 1! die Arbeitsvertragsgestaltung sowie die Beendigung des Arbeitsverhältnis im Vordergrund stehen, befasst sich das vorliegende Seminar hauptsächlich mit dem Inhalt des Arbeitsverhältnisses. Im Vordergrund stehen Rechte und Pflichten des Arbeitgebers, aber auch des Arbeitnehmers aus dem Arbeitsverhältnis. Schwerpunkte werden das Entgeltfortzahlungsrecht und das Urlaubsrecht sein. Weiterhin werden grundlegende Fragestellungen des Allgemeinen Gleichbehandlungs-gesetzes (Benachteiligung, Mobbing) sowie der arbeitsrechtliche Gleichbehandlungsgrundsatz besprochen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Thema Arbeitsvergütung, insbesondere die Themen Zielvereinbarung, Dienstreisen und Dienstwagen. Letztlich wird das Thema Arbeitnehmerüberlassung, insbesondere aus der Sicht des entleihenden Unternehmens vertieft. Auch die arbeitsgerichtliche Auseinandersetzung und vor allem taktische Überlegungen werden in der Veranstaltung eine Rolle spielen. Ergänzt wird die Veranstaltung durch Praxisbeispiele.

Die Veranstaltung richtet sich an Leiter und Mitarbeiter der Personalabteilungen sowie Führungskräfte, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit Personalfragen betraut sind. Die Veranstaltungen Arbeitsrecht INTENSIV 1 und Arbeitsrecht INTENSIV 2 ergänzen einander, sie bauen nicht aufeinander auf.

Es werden folgende Themen behandelt:

  • AGG und Gleichbehandlung, betriebliche Übung
  • Arbeitsvergütung
  • Entgeltfortzahlung bei Krankheit und Urlaubsrecht
  • Chancen und Risiken der Arbeitnehmerüberlassung

Referenten:

  • Dr. Thomas Daum, SCHRADE & Partner Rechtsanwälte PartmbB

Veranstaltungsdatum:
Mittwoch, 18. Juli 2019
Veranstaltungszeit:
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Bildungszentrum – Hauptstraße 10 | 79650 Schopfheim
Investition:
290,00 Euro/pro Veranstaltungsteilnehmer

Zur Anmeldung

  • 22. Mai 2020
    Veranstaltung, 19./20.08.2020
    Sommerlehrgang Compliance
    So stärken Sie die Integrität Ihres Unternehmens!
  • 22. Mai 2020
    NEWS Spanien:
    Inicio de la actividad empresarial en alemania. ¿Es recomendable todavía la contratación de un comercial?

    Beginn der Geschäftstätigkeit in Deutschland. Ist die Einstellung eines Vertriebsmitarbeiters noch eine gute Option?
  • 24. April 2020
    NEWS Spanien:
    Derecho Concursal español y alemán en la práctica

    Anpassung des Restschuldbefreiungsverfahrens in Spanien
  • 3. April 2020
    SONDERNEWS Liquiditätsplanung in der Corona-Krise:
    Warum und wie?
ALLE NACHRICHTEN ANZEIGEN
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.