NEWS & PRESSE

Veranstaltung, 27.04.2018
Rechtssichere Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Fehler bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen verursachen häufig beim Arbeitgeber vermeidbare Kosten. Die rechtswirksame Vereinbarung von Befristungsabreden, der Ausspruch formal und inhaltlich korrekter Kündigungen und der rechtssichere Abschluss von Aufhebungsvereinbarungen vermeidet oder verringert das Risiko zusätzlicher Kosten wie Abfindungen etc. Die Rechtsgrundlagen für die Beendigung von Arbeitsverhältnissen ändern sich durch gesetzgeberische Reformen sowie die höchst richterliche Rechtsprechung ständig. Ziel des Seminars ist es, den aktuellen Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung darzustellen, ohne die arbeitsrechtlichen Grundlagen zu vernachlässigen.
Seminarziel:
Ziel des Seminars ist es, neues Wissen zu vermitteln und Bekanntes zu vertiefen. Die vorhandenen Kenntnisse werden nach dem neuesten Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung aktualisiert. Insbesondere prozessuale Risiken werden diskutiert und Hinweise und Tipps für die Praxis gegeben.
Zielgruppe:
Geschäftsführer, Personalleiter

Referent:

  • Dr. Thomas Daum, SCHRADE & Partner Rechtsanwälte

Veranstaltungsdatum:
Freitag, 27. April 2018
Veranstaltungszeit:
9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
wvib-Haus
Merzhauser Straße 118 | 79100 Freiburg
Investition:
Preis Mitglieder 395,00 Euro, Preis Nichtmitglieder 550,00 Euro

  • 25. November 2020
    Veranstaltung, 27.11.2020 sowie 01.12.2020
    FORUM RESTRUKTURIERUNG
    STABILISIERUNGS- UND RESTRUKTURIERUNGSRAHMEN (StaRUG)
  • 18. November 2020
    NEWS Spanien:
    Traslado internacional de la sede de una sociedad capitalista española a Alemania

    Grenzüberschreitende Sitzverlegung einer spanischen Kapitalgesellschaft nach Deutschland
  • 6. Oktober 2020
    CORPORATE NEWS NR. 04/2020
  • 2. September 2020
    NEWS Corona
    Artikel in der Südwestpresse /Neckarquelle vom 13.08.2020
    „Wenn der Bund nicht zahlt“
ALLE NACHRICHTEN ANZEIGEN
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.